Glossar

A

  • Akkumulator
    Wird umgangssprachlich schlicht Akku genannt und ist eine wieder aufladbare Batterie.
  • Alkaline
    Alkali-Mangan Zellen sind wohl die am meisten benutzen Batterien bei denen eine alkalische Lösung als Elektrolyt verwendet wird. Jährlich werden in Deutschland davon fast 1,2 Milliarden Batterien verwendet.
  • Anode
    Als Anode bezeichnet man den Pluspol einer Batterie die Elekroden als Gegenstück zur Kathode abgibt.

B

  • Baby-C
    Baby-C ist eine andere Bezeichnung für Batterien der Größe LR14.
  • Batteriefach
    Bezeichnet die Schublade bzw. das Fach in der die Batterie oder Knopfzelle sitzt. Zum Beispiel auf der Unterseite einer Uhr, ist oft durch einen Deckel mit Schlitz verschlossen. Dabei muss genau darauf geachtet werden, wie die Batterien eingesetzt werden müssen. Plus- und Minuspol, ansonsten läuft das elektronische Gerät nicht.
  • Batteriesäure
    In Batterien werden teilweise sogar stark ätzende Säuren wie Schwefelsäure verwendet. Hauptsächlich jedoch in PKW Batterien mit 12 Volt.
  • Batterieverordnung
    Das Batterie Entsorgungsgesetz oder die Batterieverordnung regelt die Rücknahme alter Zellen in das Recycling System. Batterien gehören nicht in den normalen Hausmüll und müssen fachgerecht entsorgt werden.

C

  • C-Batterie
    Sind runde große Batterien, die bei elektrischen Geräten verwendet werden, die einen großen Energiehunger haben. Andere Bezeichnung für den gleichen Typ Batterie sind LR14 oder Baby-C Zelle.

D

  • D-Batterie
    Man kennt sie als die großen dicken Rundzellen, die oft in CD Playern oder im Kinderspielzeug verwendet werden. Andere Bezeichnungen sind Mono-D oder LR20.

E

  • Einwegbatterie
    Einmalig benutzbare Batterien die nach komplettem Verbrauch der Energie nicht wieder aufladbar sind. Bezeichnet man auch als Primärzellen. Danach müssen diese Batterien fachgerecht entsorgt werden, sie gehören nicht in den Hausmüll.

F

  • Flachbatterie
    Als Flachbatterie bezeichnet der Volksmund die 3R12 Zelle die 4,5 Volt hat.

G

  • Gelbatterie
    Sind sehr umweltfreundliche und saubere Batterien, die vor allem in Baumaschinen, Booten und in Sportfahrzeugen eingesetzt werden.

H

  • Hausmüll
    Oft wird im Zusammenhang mit Batterien deutlich davor gewarnt diese nicht in den Hausmüll zu werfen, sprich in die normale Mülltonne. Durch die in Batterien und Knopfzellen verwendeten Chemikalien kann es zu Umweltverschmutzungen kommen. Deshalb bitte immer die alten Batterien in die dafür vorgesehenen Boxen entsorgen. Meistens findet man diese im Supermarkt direkt hinter der Kasse.

I

  • IEC-Norm
    Eine international verbreitete Norm Größe - IEC bedeutet "International Electrotechnical Commission"

J

  • Johnson Controls
    Hersteller hochwertiger KFZ Batterien, bei Marken wie Audi, Rolls Royce, Porsche, BMW und Mercedes.

K

  • Kapazität
    Die Kapazität gibt die Menge der elektrischen Ladung eines Akkus oder einer Batterie an, meistens angegeben in mAh = Milli Amper Stunden, die Leistung, die eine Zelle in einer Stunde konstant an Energie abgibt.
  • Kathode
    Eine Kathode nimmt Elektronen als Gegenstück zur Anode auf, zum Beispiel in einer Batterie.

L

  • Ladegerät
    Wird verwendet um Akkus jeglicher Größe erneut aufzuladen.

M

  • Memoryeffekt
    Bei älteren Akkus für Handys oder Werkzeug spricht man vom Memoryeffekt wenn sich der Akkus nicht mehr voll auflädt, weil der Benutzer die Zelle immer wieder zu früh vor der kompletten Entleerung aufgeladen hat. Bei neuartigen Akkus der heutigen Generation kommt dieser Memoryeffekt nicht mehr vor.
  • Micro
    Als Micro Batterie wird die Zelle der Größe AAA oder auch LR03 bezeichnet.
  • Mignon
    Eine Mignon Batterie nennt man auch AA oder LR06 Zelle.
  • Mono-D
    Nennt man die Batterie mit der Kennung LR20.

N

  • Nennspannung
    Bezeichnet die normale elektrische Spannung im Betrieb. Diese kann teilweise leicht schwanken und wird mit Volt angegeben. Im Stromnetz zum Beispiel 230 Volt.
  • Ni-MH
    Nickel-Metallhydrid-Akku
  • NiCd
    Bezeichnet einen Nickel-Cadmium-Akku, seit 2004 gibt es ein EU-weites Verbot für bestimmte Mengen an Cadmium, diese Akkus dürfen dann nicht mehr verkauft werden.

O

  • Oxidation
    Als Oxidation bezeichnet man eine chemische Reaktion bei Batterien bei dem Elektroden abgegeben werden. Wenn die Kontakte einer Zelle oxidieren kann dies durch eine Verfärbung erkennbar sein.

P

  • Primärzelle
    Als Primärzellen bezeichnet man nichtaufladbare Batterien, die nach vollständiger Entladung nicht mehr verwendet werden können.

Q

  • Quecksilber
    Wurde früher vorallem auch in Batterien verwendet, dies ist seit dem Jahr 2001 verboten, da Quecksilber sehr gesundheitsschädlich ist. Leider gibt es immer noch viele Batterien, die dieses Schwermetal enthalten.

R

  • Recycling
    Nennt man die Wiederverwertung von Stoffen z.B bei Batterien und Akkus. Dabei werden Chemikalien wie Zink, Cadmium oder Blei in ihre ursprünglichen Elemente zerlegt.

S

  • Sekundärzelle
    Unter Sekundärzellen versteht man wieder aufladbare Akkus, die durch ein Ladegerät wieder aufgeladen werden können und somit mehrfach zur Verwendung kommen.
  • Selbstentladung
    Als Selbstentladung bezeichnet man den Vorgang, wenn sich die gespeicherte Energie einer Batterie oder eines Akkus mit der Zeit verringert. Je nach Qualität der Batterie kann die Menge der Entladung mit den Jahren variieren.
  • Silberoxidzelle
    Kleine Knopfzelle bei der die positive Elektrode aus Silberoxid besteht.

T

  • Tester
    Mit einem Batterientester kann man die Nennspannung einer Batterie oder Knopfzelle überprüfen, sozusagen wieviel Leistung noch in der Zelle enthalten ist.

U

  • Uhrenbatterie
    Spezielle kleine Knopfzellen, meistens Silberoxid Batterien, die wegen ihrer kleinen Größe vor allem in Uhren verbaut werden.

V

W

  • Watt
    Internationale Norm für die gemessene Leistung = Watt.

X

Y

Z

  • Zink-Kohle
    Die Zink-Kohle-Batterie ist eine der ältesten Batterienformen von schwächerer Leistung, die durch immer leistungsstärkere Batterien heutzutage fast verdrängt wurde.
  • Zink-Luft
    Zink-Luft-Batterien finden oft Verwendung bei Knopfzellen für Hörgeräte oder Choclear Implantaten. Dabei wird die Batterie durch kleine Löcher bei der Benutzung erst "scharf gestellt" und mit Sauerstoff versorgt.

Ä

Ö

Ü

 

Kontakt & Informationen


Batterie Entsorgung durch


Versand durch